bankplanung.punkt

Ganzheitlicher Planungsprozess

Lösung für einen ganzheitlichen Planungsprozess

Die anhaltende Niedrigzinsphase bis hin zu negativen Zinssätzen sorgt für schwierige Rahmenbedingungen. Damit steigt die Bedeutung einer qualitativ hochwertigen Bankplanung, die Betrachtung unterschiedlicher Szenarien ist unabdingbar. Im Fokus steht die Frage nach einem nachhaltigen Geschäftsmodell. Zusätzlich erfordern die aktuellen aufsichtsrechtlichen Entwicklungen effiziente betriebswirtschaftliche Prozesse sowie die Auswertung verdichteter Kennzahlen.

Wir schließen mit Ihnen den Steuerungskreis aus aufsichtsrechtlicher und ökonomischer Perspektive.

Mit bankplanung.punkt verbinden wir fachliche Analysen und prozessuale Optimierungen mit einer auf Ihr Haus abgestimmten technischen Lösung. So schließen wir mit Ihnen den Steuerungskreis aus aufsichtsrechtlicher und ökonomischer Perspektive und zeigen Ihnen Ertrags- und Kosteneinsparpotenziale auf.

ANSPRECHPARTNERIN

ANSPRECHPARTNERIN

Tanja Gerling

Partner

+49 (0) 175 / 5861 792

Download Flyer bankplanung.punkt

bankplanung.punkt - die Highlights auf einen Blick

  • Gemeinsame Ableitung der KPIs für Ihre Bank beziehungsweise Sparkasse
  • Analysen von wesentlichen Ertragsgrößen durch Werttreiberbaum beziehungsweise Steuerungscockpit
  • Institutsindividuelle Planung durch flexible Planungssichten
  • Sofortiger Ergebnisausweis von Planungen und Simulationen auf Gesamtbankebene
  • Ergänzung des Planungsvorgehens durch Ad-hoc-Simulationen und Schiebereglersystematik auf Basis unterschiedlicher Ertrags-, Kosten- und Risikotreiber
  • Institutsindividuelle Verdichtung der Planungsergebnisse auf zentrale Kennzahlen
  • Automatische Aggregation von granularen Planungsdaten auf Geschäftsfeld- und Gesamtbankebene
  • Integration der Geschäftsfeldsteuerung
  • Nachvollziehbare Ableitung von Gewinnthesaurierungen p.a. in der Mittelfristplanung
  • Integration des Kapitalplanungsprozesses
  • Ergänzende Prozessoptimierungen in Form von (unterjährigen) Vergleichen von Plan- und Ist-Werten

Durchgängige Planung

  • Durchgängige Verzahnung von Gesamtbankplanung und Vertriebssteuerung - von der Operationalisierung strategischer Zielwerte bis zur Festlegung von Vertriebszielen

  • Ad-hoc-Analyse der Wirkung von Steuerungsmaßnahmen auf alle KPIs ohne aufwändige Simulationen in mehreren Modulen

  • Kennzahlenorientierte Unterstützung bei der Erarbeitung von Plangrößen und Zielwerten

  • Ableitung von Steuerungsimpulsen durch die Zusammenführung von Ertrags- und Kapitalplanung

Umfassende Prozesssteuerung

  • Nutzen der Mehrwerte einer integrierten Geschäftsfeldsteuerung

  • Verbesserung der Prüfungssicherheit durch Trennung von Datenhaltung, Rechenlogik und Ergebnisausweis

  • Transparenz über kurzfristige und mittelfristige Ertragsentwicklungen

  • Verwendung von Daten aus institutsindividuellen Systemen mit Hilfe von Importfunktionalitäten

  • Nutzung der Ergebnisse der Mittelfristplanung als Basis für Geschäftsmodellanalysen

SUCHE

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Lösungen für Sie

mehr erfahren