CRD IV/CRR - Basel III

Kapitaladäquanzverordnung und -richtlinie

CRD IV und CRR - Basel III in europäischem Recht

Die Kapitaladäquanzrichtlinie CRD IV (Capital Requirement Directive) und die dazugehörige Verordnung CRR (Capital Requirement Regulation) regeln die europäische Umsetzung der Basel-III-Anforderungen. Sie sind Bestandteile des "Single Rule Books" mit einheitlichen aufsichtsrechtlichen Vorgaben.

Seit 1. Januar 2014 müssen alle Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute die aktualisierten Anforderungen an Solvabilität, Liquidität sowie besondere Meldepflichten erfüllen.

Die CRD IV enthält Vorgaben für die Zulassung und Beaufsichtigung von Banken- und Finanzdienstleistungsunternehmen, grundsätzliche Regeln zur Eigenkapitalausstattung der Institute, Sanktionen bei Verstößen sowie Regeln zu den Organen der Institute und ihrer Aufsicht.

Die CRR muss von den Instituten direkt angewendet werden - eine nationale Umsetzung erfolgt nicht. Zudem werden die nationalen Wahlrechte gegenüber den früheren Regeln stark eingeschränkt, da die CRR nur noch rund 68 Regeln mit nationalem Spielraum enthält.

Konkretisiert werden die Regelungen der CRR durch unmittelbar anzuwendende technische Regulierungs- (Regulatory Technical Standards - RTS) und Durchführungsstandards (Implementing Technical Standards - ITS). Nationale Wahlrechte wie zum Beispiel Ausführungsbestimmungen bezüglich Zulassung von IRBA, Übergangsregelungen für das Eigenkapital oder Detailregelungen zu den Eigenkapitalpuffern werden in neuen Rechtsverordnungen (SolvV-neu) geregelt.

 

Wir begleiten Sie bei der Umsetzung

Wir begleiten Ihre Projekte zur Umsetzung der Anforderungen mit Schwerpunkt Kredit-, Liquiditäts- und Marktpreisrisiken. Unsere Beratung umfasst dabei alle drei Säulen von Basel III:

  • die Kapitalunterlegung und das Meldewesen für KSA und IRBA einschließlich entsprechender Ratingsysteme,
  • die Sicherstellung der Risikotragfähigkeit sowie
  • die Offenlegung nach Säule 3.

 

 

ANSPRECHPARTNER

Holger Dürr

Principal Consultant

+49 (0) 89 / 9430 110

Brexit & Bank IT

TRENDKONFERENZ

6. Trendkonferenz Aufsichtsrecht und Meldewesen

20.02.2018 in Frankfurt am Main

 

Infos & Teilnehmen

SUCHE

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Lösungen für Sie

mehr erfahren