Archiv Fachartikel

Wissen und Erfahrungen rund um unsere Themen

Handfeste Vorteile - Projektsteuerung beim Einsatz agiler Vorgehensmodelle

Autoren: Dieter Ebhart, Florian von Reitzenstein, Thorsten von Thaden

Quelle: NEWS 01/2016

 

Bei der Durchführung agiler Projekte ist ein integriertes Berichtswesen für die erfolgreiche Projektsteuerung und -abwicklung essenziell. Dieser Artikel beschreibt, wie eine solche Integration aussehen kann, ohne aufwendige Anpassungen, etwa in Bezug auf Aufwandsschätzungen, Plan-/Ist- Vergleiche oder Projektsteuerung. Somit bleiben die Vorteile agiler Vorgehensweisen, wie zum Beispiel Flexibilität bei Änderungen, geringerer Overhead oder kürzere Entwicklungszyklen, erhalten ohne Abstriche an Berichts- und Steuerungsinformationen hinnehmen zu müssen.

...


Artikel lesen

25 Jahre IT im Wertpapierhandel - Lösungen für den Handelsbereich

Autor: Dr. Ulrich Hofmann

Quelle: NEWS 01/2016

 

Ende der 1980er-Jahre bestand der Handel mit Wertpapieren noch aus vielen manuellen Schritten und dem mündlichen Austausch zwischen den Beteiligten. Parallel dazu nahm der automatisierte Ablauf aller Kommunikations- und Verarbeitungsprozesse im Wertpapierhandel – die Vision „STP“ (Straight Through Processing) – Gestalt an.

...


Artikel lesen

Herausforderungen im aufsichtsrechtlichen Kontext - Neue Situation in der Vertriebssteuerung

Autoren: Thomas Geißdörfer, Dr. Konrad Wimmer

Quelle: NEWS 03/2015

 

Die Vertriebssteuerung betrifft das Kerngeschäft der Banken und Sparkassen. Angesichts der mit der Niedrigzinsphase verbundenen Margenreduktion sowie steigender regulatorischer Kosten steht die Bankpraxis vor zahlreichen neuen Herausforderungen, um eine nachhaltige Wirtschaftlichkeit sicherzustellen.

...


Artikel lesen

Technische Schulden auf den Kopf gestellt - Von technischen Schulden zu Investitionen in Softwarequalität

Autor: Wolfgang Werner

Quelle: NEWS 03/2015

 

Am 8. Juli 2015 musste der Handel an der New Yorker Börse für einen halben Tag aufgrund technischer Probleme eingestellt werden1 – die längste ungeplante Unterbrechung in der Geschichte der NYSE. Am gleichen Tag war die Website des Wall Street Journals zeitweise nicht erreichbar.2 Und ebenfalls am 8. Juli musste United Airlines wegen Problemen in der Netzwerkkommunikation 3500 Flüge streichen.

...


Artikel lesen

Auswirkung von makroökonomischen Szenarien - SREP-Geschäftsmodellanalyse - ein völlig neues Thema

Autoren: Dr. Guido Blady, Dr. Teo Jasic

Quelle: NEWS 03/2015

 

Geschäftsmodellanalyse – Status quo: Am 19. Dezember 2014 übergab die European Banking Authority (EBA) eine Leitlinie zum aufsichtsrechtlichen Überprüfungs- und Überwachungsprozess (SREP – Supervisory Review and Evaluation Process) an die Aufsichtsbehörden der EU-Staaten. Diese Leitlinie hat den Titel „Guidelines for common procedures and methodologies for the supervisory review and evaluation process“. Die Implementierung soll zum 1. Januar 2016 erfolgen.

...


Artikel lesen

ANSPRECHPARTNER

Holger Suerken

Leiter Marketing

+49 (0) 7252 / 9350 - 239

SUCHE

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Lösungen für Sie

mehr erfahren