Aktuelle Themen in der Planung:

 

Lösung für einen ganzheitlichen Planungsprozess: bankplanung.punkt

Sinkende Betriebsergebnisse sowie verschärfende aufsichtsrechtliche Rahmenbedingungen kombiniert mit der anhaltenden Niedrigzinsphase lassen die Bedeutung an eine vernetzte Bankplanung in den Sparkassen steigen.

Zum Beispiel prüft die Aufsicht künftig die Nachhaltigkeit des aktuellen Geschäftsmodells sowohl quantitativ (Beispiel Ertragsquellen, Ertragskonzentrationen) als auch qualitativ (Beispiel externe und interne Abhängigkeiten, Wettbewerbsstärke). Zusätzlich wird die zukunftsgerichtete Strategie samt strategischer Erfolgsfaktoren, auch Key Performance Indikatoren (KPI) genannt, analysiert. Im Rahmen des Planungsprozesses gilt es, für diese verschiedenen Themenfelder gesicherte Antworten zu finden. Zudem ist auch die Verzahnung zur Risikoplanung und -bewertung vorzunehmen.

Mit unserer Lösung  bankplanung.punkt unterstützen wir Sie in Ihrem ganzheitlichen Planungsprozess, indem wir unter anderem Themenfelder verknüpfen, Prozesse optimieren sowie (teil-)automatisieren, durchgängige Transparenz schaffen und die Prüfungssicherheit verbessern. Dabei deckt unsere Lösung den Banksteuerungsprozess von der Analyse und Festlegung der mehrjährigen strategischen Eckwerteplanung - inklusive Key Performance Indikatoren (KPI) - durch den Vorstand bis hin zur finalen Ableitung der Vertriebsziele umfassend ab.

 

Planungsprozess

 

 

 

Planungsprozess in der OSPlus Banksteuerung

Seit Anfang des Jahres steht den Sparkassen im Portal msgGillardon ein deutlich erweiterter Funktionsumfang für die Planung zur Verfügung. Diese Funktionalitäten entsprechen bereits heute den Möglichkeiten im GuV-PLANER.

Unsere Empfehlung: Richten Sie jetzt schon Ihren Planungsprozess auf die neuen systemseitigen Voraussetzungen aus und machen Sie sich mit den Funktionalitäten des Planungsassistenten im Portal msgGillardon vertraut. Wir unterstützen Sie beim Umstieg oder bei der Ablösung individueller Drittanwendungen.

Damit sind Sie gut vorbereitet, wenn mit Einführung der EVR die Planung nur noch im Portal msgGillardon möglich sein wird und nicht mehr im GuV-PLANER!

Wir beraten Sie gerne individuell vor Ort – sprechen Sie uns an.

 

 

ANSPRECHPARTNERIN

Tanja Gerling

Partner

+49 (0) 175 / 5861 792

SUCHE

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Lösungen für Sie

mehr erfahren